Abteilung Stadtmitte

Abrollbehälter Dekontamination Zivilpersonen


Das Fahrzeug


Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland erhielt die Abteilung Stadtmitte eine Ergänzung zu den bereits vorgehaltenen Dekontaminationskomponenten. Es handelt sich hierbei um einen Abrollbehälter Dekontamination Zivilpersonen (AB Dekon-Z), dessen fest eingebaute Duschvorrichtungen es ermöglichen, gehfähige Zivilpersonen zu dekontaminieren. Der AB Dekon-Z reiht sich als ein Baustein in das ABC-Gesamtkonzept der Feuerwehr München ein.


Bilder


Technische Daten

Hersteller:
Schmitz (heute Gimaex)

Baujahr
2006

Zulässiges Gesamtgewicht
6 t