Abteilung Stadtmitte



11.06.2015, 18:12 Uhr

Alarmstufe 2

Einsteinstrasse

Zeitgleich gingen bei der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr München mehrere Anrufe ein, die eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Lucile-Grahn-Straße meldeten. Die Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr München? erkundeten das Objekt und stellten einen Brand in einer Fassade des Gebäudes fest. Der Einsatzleiter teilte die Kräfte in zwei Abschnitte auf. Der Erste kümmerte sich um die Brandbekämpfung am Gebäude und dem darüber liegenden Dachabschnitt. Es musste die Fassade und ein Teil des Daches geöffnet werden um die Brandnester abzulöschen. Währenddessen kontrollierte der zweite Abschnitt die anliegenden Wohnung des vierstöckigen Wohnhauses auf eine Brand- und Rauchausbreitung. Hierbei stellten sie in der angrenzenden Dachgeschosswohnung eine Verrauchung fest und lüfteten das Stockwerk. Die Bewohner waren bereits selbst ins Freie gegangen. Zur Entstehung des Brandes und den daraus entstehenden Sachschaden kann von der Feuerwehr keine Aussage getroffen werden.

Die Abteilung war mit zwei HLF und dem ASW vor Ort. Ein weiteres HLF besetzte die Feuerwache 1.