Abteilung Stadtmitte



26.09.2015, 23:53 Uhr

Person auf Zeltdach

Oktoberfest

Kurz vor Mitternacht versuchte ein junger Wiesnbesucher auf das Zeltdach des Winzerer Fähndl zu klettern. Sein Aufstieg über den seitlichen Bereich wurde jedoch von der Polizei beobachtet. Da das Besteigen eines Zeltdaches erhebliche Gefahren birgt, wurde zur Absicherung ein Großaufgebot der Feuerwehr hinzu alarmiert. Dies beinhaltet neben der Wiesnwache zwei weitere Löschzüge, die Höhenrettung sowie die 53m hohe Hubrettungsbühne mit Begleitfahrzeugen. Parallel zur Alarmierung stieg ein Kollege der Polizei dem Mann sofort hinterher und konnte ihn auf der Hälfte des Weges stoppen. Nach einer kurzen aber eindringlichen Beratung sein Vorhaben zu beenden, wurde der Wiesngast mit Unterstützung der Feuerwehr wieder nach unten geleitet. (Pressebericht der Branddirektion München)